Ohne Dich – keine stumme Serenade

Stefanie Kunschke, Sopran

Klaus Bernhard Roth, Klavier

Samstag, 24.09.2022, 19:30 Uhr

Onlineticket: 22,– EUR inkl. Servicegebühren

Die lyrische Sopranistin Stefanie Kunschke kommt gebürtig aus Mönchengladbach und studierte an der Hochschule für Musik Köln zunächst Schulmusik, dann Opern und Konzertgesang. Schon während ihres Studiums debütierte sie an der Oper Bonn und am Theater Hagen. Es folgten Festengagements an das Theater Lübeck und Staatstheater Augsburg sowie Gastspiele an verschiedenen Theatern Deutschlands.

Nach nur einer Spielzeit wurde ihr der Theaterpreis der Stadt Augsburg verliehen.Sie sang zuletzt als festes Ensemblemitglied am Staatstheater am Gärtnerplatz in München facherweiternd Agathe in „Der Freischütz“, Marie in „Die verkaufte Braut“, Michaela in „Carmen“ und Pamina in „Die Zauberflöte“ und war mit Richard Strauss Orchesterliedern zu hören. Zuletzt sang sie die Sieglinde in „Die Walküre“ von Richard Wagner erstmalig konzertant in München. 

Der Pianist Klaus Bernhard Roth stammt aus Zweibrücken ist seit vielen Jahren als Konzertpianist und Begleiter tätig. Er unterrichtet an den Musikhochschulen Köln und Frankfurt. Sein Schwerpunkt liegt in der Liedbegleitung und Opernkorrepetition. Klaus Roth studierte an der Musikhochschule Detmold bei Friedrich Wilhelm Schnurr.